Rente

Informationen über die Rente

Hier auf dieser Seite informieren wir Sie ausführlich über das Thema Rente und alle Möglichkeiten die sie haben um später sorgenfrei im Alter zu leben. Rentenberatungen.com – Ihr Renten und Versicherungsberater. Wir kümmern und nicht nur um Ihre Rente sondern auch Versicherungen, Altersvorsorge und Vermögensaufbau.

Rentenarten, Modelle und Leistungen
  • Die normale Altersrente oder Pension
  • Altersrenten für langjährig Versicherte.
  • Altersrente für Schwerbehinderte.
  • Altersrente für Bergleute.
  • Hinterbliebenenrente / Witwenrente
  • Erwerbsminderungsrenten.

Wie hoch wird die Rente im Alter wohl ausfallen?

In Ihrer Renteninformation, die die Deutsche Rentenversicherung für Sie bereit hält, finden Sie Ihren aktuellen Anspruch, der sich aus den Jahren der Erwerbstätigkeit ergibt. Dabei werden eventuell auch Zeiten von Kindererziehung oder Arbeitsverhältnissen im Ausland berücksichtigt sein. Aus allen Beitragszeiträumen ergibt sich die Höhe Ihrer voraussichtlichen Altersrente.

Allerdings sind die ausgewiesenen Rentenansprüche kritisch zu betrachten. Die Angaben sind nämlich nur prognostische Hochrechnungen, die auf sehr optimistischen Füßen stehen können. Gegebenenfalls müssen zudem von der Bruttorente noch Beiträge zur Pflege- und Krankenversicherung sowie Steuern abgezogen werden. Zudem werden in den Berechnungen auch Kaufkraftverluste nicht berücksichtigt.

Ist eine Rentenberatung sinnvoll und Notwendig?

Wenn Sie bereits kurz vor der Rente stehen, so kann eine Rentenberatung immer noch sinnvoll sein. Schließlich müssen bestimmte Unterlagen vorgelegt werden, die belegen, wie viele Jahre Beiträge eingezahlt wurden. Eine Rentenberatung hilft Ihnen dabei, alle erforderlichen Unterlagen zu beschaffen, Formulare richtig auszufüllen, und Zeiten korrekt anzumelden.

Im Rentenbescheid sollten Frauen sich auch Erziehungszeiten bestätigen lassen. Denn in den Monaten der Schwangerschaft und Elternzeit wurden zwar keine Erwerbszeiten erzielt, aber dennoch Rentenanteile. Ob Jahre im Ausland, die angerechnet werden könnten, oder Elternzeiten – besonders für Frauen sind alle Unterlagen wichtig, die dafür sorgen, dass die ermittelte Rente sowie andere Leistungen im Antrag korrekt verzeichnet werden. Auch Versicherte, die nach einer Reha eine Erwerbsminderungsrente beantragen möchten, sollten sich an eine Beratungsstelle wenden. In diesem Bereich einen Rentenantrag zu stellen, kann sich nämlich durchaus als schwierig erweisen.